Datenschutzerklärung

 

Der Datenschutz und die Sicherheit von persönlichen Daten besitzt bei Kartenfeeling Anja Plappert (nachstehend „Kartenfeeling“ genannt) immer höchste Priorität. Kartenfeeling behandelt die personenbezogenen Daten stets vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung. Daher steht die Datenschutzerklärung von Kartenfeeling im Einklang mit dem Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG), des Telemediengesetzes (TMG), der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und soll den Kunden ausführlich informieren, welche Art von Daten erfasst und zu welchem Zweck die Daten erhoben werden.
 

  1. KONTAKTDATEN BEI FRAGEN ZUR DATENSCHUTZERKLÄRUNG

    Verantwortlicher im Sinne der DSGVO und anderer nationaler Datenschutzgesetze der Mitgliedstaaten sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist:

    Kartenfeeling Anja Plappert
    Scharnhorststr. 7
    65195 Wiesbaden
    FON +49 (0) 611 97150173
    E-Mail: hallo@kartenfeeling.de

    Datenschutzbeauftragter bzw. Verantwortlicher
    Anja Plappert
    E-Mail: datenschutz@kartenfeeling.de

     
  2. PERSONENBEZOGENE DATEN

    DATENÜBERMITTLUNG | DATENÜBERTRAGUNG (Log-Files)
    Der Provider dieser Website verzeichnet beim Besuch automatisch Log-Files, die keiner bestimmten Person zugeordnet werden können. Diese Daten beinhalten, u. a.

    · Browsertyp und –version
    · verwendetes Betriebssystem
    · Referrer URL (die zuvor besuchte Seite)
    · IP-Adresse des Nutzers
    · Datum und Uhrzeit des Zugriffs
    · Besuchte Website


    Zweck der Datenverarbeitung (Log-Files)

    Rückschlüsse auf personenbezogene Daten bzw. bestimmten Personen sind Kartenfeeling nicht möglich und auch nicht beabsichtigt. Die Speicherung der Log-Files erfolgt ausschließlich, um die Funktionsfähigkeit der Website zu gewährleisten sowie zur Sicherstellung der informationstechnischen Systeme. Eine Weitergabe an Dritte, zu kommerziellen oder nichtkommerziellen Zwecken, u. a. Marketingaktivitäten in diesem Zusammenhang findet nicht statt.


    ANBAHNUNG · ABSCHLUSS · ABWICKLUNG · RÜCKABWICKLUNG
    Bei Anbahnung, Abschluss, Abwicklung und Rückabwicklung eines Kaufvertrages werden von Kartenfeeling personenbezogene Daten gemäß Art. 6 Abs. 1b DSGVO sowie im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen erhoben, gespeichert und verarbeitet.

    Die Erhebung der personenbedingten Daten erfolgt aus den von Ihnen zur Verfügung gestellten Daten in den jeweiligen Eingabeformularen (z. B. Bestelldokument) oder uns persönlich mitgeteilten Daten (z. B. per E-Mail, Telefon). Diese personenbezogenen Daten, die Sie als Kunde Kartenfeeling (z. B. Name und Kontaktdaten) mitteilen, werden ausschließlich zur Korrespondenz mit Ihnen und nur für den Zweck verarbeitet, zu dem Sie Kartenfeeling die Daten zur Verfügung gestellt haben. Zusätzlich werden die Daten, auf ein Mindestmaß beschränkt, an das mit der Lieferung beauftragte Versandunternehmen weitergegeben, soweit das zur Lieferung der Waren notwendig ist. Zur Abwicklung von Zahlungen werden die Kunden-Zahlungsdaten an das mit der Zahlung beauftragte Kreditinstitut weitergegeben.

    Kartenfeeling versichert, dass keine personenbezogenen Daten an Dritte weitergeben werden, es sei denn, dass Kartenfeeling dazu gesetzlich verpflichtet wäre oder Sie vorher eingewilligt haben. Die weitergehende Nutzung von personenbezogenen Daten zu Marketingzwecken (z. B. Zusenden von Werbung), Newslettern erfolgt nur mit gesonderter ausdrücklicher Zustimmung des Kunden.

    Soweit Kartenfeeling zur Durchführung und Abwicklung von Verarbeitungsprozessen Dienstleistungen Dritter in Anspruch nimmt, werden die Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes und der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung eingehalten.

    NUTZUNG PERSÖNLICHER DATEN, KONTAKTFORMULAR UND KUNDENKONTO
    Persönliche Daten werden nur erhoben oder von Kartenfeeling verarbeitet, wenn Sie diese Angaben freiwillig mitteilen (Art. 6, Abs. 1a DSGVO).

    KONTAKTFORMULAR
    Wenn Sie Kartenfeeling per Kontaktformular Anfragen zukommen lässt, werden die Kunden-Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei Kartenfeeling gespeichert. Diese Daten gibt Kartenfeeling nicht ohne Ihre Einwilligung weiter, es sei denn, dass Kartenfeeling gesetzlich verpflichtet ist. Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Dies ist dann der Fall, wenn die Konversation mit dem Nutzer beendet bzw. der Sachverhalt fallabschließend geklärt ist.

    KUNDENKONTO
    Sie können sich online registrieren. Kartenfeeling richtet für Sie, mit den bei Kartenfeeling gespeicherten Kundendaten, ein passwortgeschütztes Kundenkonto ein. Im Kundenkonto können Sie Ihre persönlichen Kundendaten (z. B. Name, Anschrift, Bankverbindung, Zahlungsart) einsehen, verwalten, ändern und löschen. Diese Zugangsdaten sind von Ihnen vertraulich zu behandeln und keinem unbefugten Dritten zugänglich zu machen sowie vor Missbrauch zu schützen. Eine Haftung wird von Kartenfeeling nicht übernommen, es sei denn, dass Kartenfeeling den Missbrauch zu vertreten hat.

    DAUER DER SPEICHERUNG
    Personenbezogene Daten, die über die Website von Kartenfeeling mitgeteilt worden sind, werden nur so lange gespeichert, bis der Zweck erfüllt ist, zu dem sie Kartenfeeling anvertraut wurden. Soweit handels- und steuerrechtliche Aufbewahrungsfristen zu beachten sind, kann die Dauer der Speicherung bestimmter Daten bis zu 10 Jahre betragen.

    SICHERHEIT DER KUNDENDATEN
    Die Kartenfeeling zur Verfügung gestellten persönlichen Daten werden durch Ergreifung aller technischen sowie organisatorischen Sicherheitsmaßnahmen so gesichert, dass sie für den Zugriff unberechtigter Dritter unzugänglich sind. Daher werden die persönlichen Daten bei Kartenfeeling mit dem hybriden Verschlüsselungsprotokoll SSL (Secure Socket Layer) verschlüsselt übertragen.

    Kartenfeeling weist dennoch darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich. Daher ist es empfehlenswert, bei Versendung von sehr sensiblen Daten oder Informationen den postalischen Weg zu nutzen.

    GEWINNSPIELE, MARKT- UND MEINUNGSFORSCHUNG
    Bei Gewinnspielen verwendet Kartenfeeling die Kundendaten nur zum Zweck der Gewinnbenachrichtigung. Detaillierte Hinweise findet der Kunde in Kartenfeeling‘s Teilnahmebedingungen zum jeweiligen Gewinnspiel. Darüber hinaus verwendet Kartenfeeling die Kundendaten zur Markt- und Meinungsforschung. Selbstverständlich nutzt Kartenfeeling diese ausschließlich anonymisiert für statistische Zwecke und nur für sich selbst. Die Antworten des Kunden bei Umfragen werden nicht an sonstige Dritte weitergegeben oder veröffentlicht. Die Antworten aus den Umfragen von Kartenfeeling werden auch nicht zusammen mit der E-Mail-Adresse des Kunden oder sonstigen personenbezogenen Daten verwendet.

    RECHTE DES KUNDEN, AUSKUNFT, WIDERRUF UND LÖSCHUNG

    Gemäß Art. 15 bis 20 DSGVO steht Ihnen im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen ein Recht auf Auskunft, Berichtigung, Einschränkung der Verarbeitung sowie Datenübertragbarkeit zu. Des Weiteren steht Ihnen ein Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung Ihrer Daten zu, die auf Art. 6, Abs. 1f DSGVO beruhen sowie gegen die Verarbeitung von zum Zwecke von Werbung.

    Sollten Sie mit der Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten nicht mehr einverstanden oder diese unrichtig geworden sein, wird Kartenfeeling auf eine entsprechende Weisung hin im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen die Löschung, Korrektur, Einschränkung oder Sperrung veranlassen. Auf Wunsch erhalten Sie unentgeltlich Auskunft über alle personenbezogenen Daten, die Kartenfeeling über Sie gespeichert hat.

    Bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung der personenbezogenen Daten, für Auskünfte, Berichtigung, Sperrung oder Löschung von Daten können Sie sich an Kartenfeeling wenden: Kartenfeeling Anja Plappert · Scharnhorststr. 7 · 65195 Wiesbaden · Tel. +49 (0) 611 97150173 · E-Mail datenschutz@kartenfeeling.de oder hallo@kartenfeeling.de

    Sie können jederzeit der persönlichen Datenspeicherung mit sofortiger Wirkung schriftlich (z. B. per Post oder E-Mail) widerrufen. Der Widerruf erfolgt an: Kartenfeeling Anja Plappert · Scharnhorststr. 7 · 65195 Wiesbaden · E-Mail datenschutz@kartenfeeling.de


    Des Weiteren steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde gemäß Art. 77 DSGVO zu, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nicht rechtmäßig erfolgt. Die zuständige Aufsichtsbehörde in datenschutzrechtlichen Fragen ist der Landesschutzbeauftragte des Bundeslandes, in dem Kartenfeeling A. Plappert seinen Sitz hat.

     
  3. COOKIES

    Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf dem Rechner des Kunden keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, das Angebot von uns  nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf dem Rechner des Kunden abgelegt werden und die der Browser des Kunden speichert.

    Das Akzeptieren von Cookies ist keine Voraussetzung zum Besuch von dieser Website.

    Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf dem Endgerät des Kunden gespeichert, bis der Kunde diese löscht. Diese Cookies ermöglichen es uns, den Browser des Kunden beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

    Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browsers aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein. Rechtsgrundlage hierfür ist § 6 Abs. 1 lit f DSGVO.

    Es werden bei uns auch Cookies eingesetzt, die auf der Festplatte bei Ihnen verbleiben. Die Verfallszeit ist auf ein Datum in der Zukunft eingestellt. Bei einem weiteren Besuch wird dann automatisch erkannt, dass Sie bereits bei uns waren und welche Eingaben und Einstellungen Sie bevorzugen. (sog. Langzeit-Cookies).
     

  4. WEB ANALYSE
    Datenschutzerklärung Google Analytics + Google Tag Manager

     

    Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Die Benutzung erfolgt auf der Grundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f. DSGVO. Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Webseite durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung der Webseite wie

    » Browser-Typ/-Version

    » Verwendetes Betriebssystem

    » Referrer-URL (die zuvor besuchte Seite)

    » Hostname des zugreifenden Rechners (IP-Adresse)

    » Uhrzeit der Serveranfrage

    werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Zusätzlich haben wir auf dieser Webseite Google Analytics um den Code „anonymizeIP“ erweitert. Dies garantiert die Maskierung Ihrer IP-Adresse, sodass alle Daten anonym erhoben werden. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Für die Ausnahmefälle, in denen personenbezogene Daten in die USA übertragen werden, hat sich Google dem EU-US Privacy Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov /EU-US-Framework.

    Informationen Drittanbieter: Google Dublin, Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin, D04 E5W5 Dublin, Ireland

    Nutzungsbedingungen für Google Analytics: https://www.google.com/analytics/ terms/de.html

    Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Information benutzen, um Ihre Nutzung der Webseite auszuwerten, um Reports über die Webseiten-Aktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Webseiten-Nutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Webseitenbetreiber zu erbringen. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall möglicherweise nicht sämtliche Funktionen dieser Webseite vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Webseite bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren:

    https://tools.google.com /dlpage/gaoptout?hl=de

    Alternativ zum Browser-Add-On, insbesondere bei Browsern auf mobilen Endgeräten, können Sie die Erfassung durch Google Analytics zudem verhindern, indem Sie auf diesen Link klicken: Die Erfassung von Daten durch Google Analytics für diese Website deaktivieren.

    Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, das die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert. Der Opt-Out-Cookie gilt nur in diesem Browser und nur für unsere Website und wird auf Ihrem Gerät abgelegt. Löschen Sie die Cookies in diesem Browser, müssen Sie das Opt-Out-Cookie erneut setzen.

    Weitere Informationen zum Datenschutz im Zusammenhang mit Google Analytics finden Sie

    https://support.google.com /analytics/answer/6004245?hl=de
    https://policies.google.com /privacy?hl=de&gl=de

    GOOGLE TAG MANAGER


    Google Tag Manager ist eine Lösung, mit der Vermarkter Website-Tags über eine Oberfläche verwalten können. Das Tool Tag Manager selbst (das die Tags implementiert) ist eine cookielose Domain und erfasst keine personenbezogenen Daten. Das Tool sorgt für die Auslösung anderer Tags, die ihrerseits unter Umständen Daten erfassen. Google Tag Manager greift nicht auf diese Daten zu. Wenn auf Domain-oder Cookie-Ebene eine Deaktivierung vorgenommen wurde, bleibt diese für alle Tracking-Tags bestehen, die mit Google Tag Manager implementiert werden.

    https://www.google.com/intl/de /tagmanager/use-policy.html
     

  5. SOCIAL MEDIA

    Facebook

    Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Facebook: https://www.facebook.com /policy.php

    Instagram
    Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Instagram sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Instagram: https://help.instagram.com /155833707900388/
     
  6. ONLINE BEZAHLDIENSTLEISTER PAYPAL

    Pay Pal ist ein Online-Zahlungsdienstleister mit dem Sie im Onlineshop von Kartenfeeling bezahlen können und ein Anebot der PayPal (Europe) S.à.r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg. Lösen Sie bei einer Bestellung die Bezahlung mit PayPal aus, werden personenbezogene Daten an den Online Bezahldienstleister übermittelt.

    Wie Ihre Daten von PayPal verarbeitet, gespeichert oder weitergegeben werden, finden Sie in der Datenschutzerklärung von PayPal unter https://www.paypal.com/de/ webapps/mpp/ua/privacy-full
     

  7. SSL-VERSCHLÜSSELUNG

    Aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, nutzt unsere Website eine SSL-Verschlüsselung. Damit sind Daten, die Sie über diese Website übermitteln, für Dritte nicht lesbar. Sie erkennen eine verschlüsselte Verbindung an der "https://" Adresszeile Ihres Browsers und am Schloss-Symbol in der Browserzeile.




    Stand: 25. Mai 2018